Seit FIFA 17 sind die Spezialkarten förmlich explodiert. Damals gab es nur die IF bzw. Inform-Spieler. Das hat sich aber drastisch geändert. Es gibt inzwischen sehr viele Spezialkarten wie POTM, MOTM, TOTS, TOTY, Halloween, Chinesisches Neujahr, St. Patricks Day und vieles mehr. Auch dieses Jahr werden wieder einige neue Spezialkarten hinzukommen.

Alles für den Profit?

Bei FIFA 19 Ultimate Team hat der Wahnsinn so richtig an fahrt aufgenommen. Plötzlich gab es neben den Futties auch die „Future Stars“, wo ihr total starke Karten von zukünftig-möglicherweise-guten Spieler bekommen konntet. Wo soll das ganze bloß enden? Sehen wir bald Cristiano Ronaldo Junior als Spezialkarte? Oder die „gescheiterten Talente“ Spezialkarten und wie mal hätten sein können? Die Jungs vom Kicker haben das ziemlich gut aufgebröselt. Vor allem geht es Electronic Arts um den Profit. Sie wollen um jeden Preis so viel Geld wie möglich verdienen. Leider geht dabei aber sehr schnell der Spielspaß hopps. Inzwischen ist es der reinste Zirkus geworden. Inform-Spieler, TOTS, TOTY und auch Champions League Spezialkarten lassen sich noch rechtfertigen, aber bei Chinesischen Neujahr oder St. Patricks Day hört es auch irgendwann auf.

Lohnt es sich überhaupt ein normales Team zu bauen?

Ja, am Anfang ist es leider unabdingbar ein starkes normales Team zu bauen. Was meinen wir mit normal? Ganz normale Spieler, keine Spezialkarten. Im Laufe der Saison werden dann Woche für Woche neue Spieler veröffentlicht. Diese findest du meistens in den SBCs. Ob sich diese lohnen zu absolvieren klären wir in einem anderen Artikel. Wer am Anfang ein starkes Team haben will, wird also keine andere Wahl haben als die ganze Zeit Goldsets zu öffnen und zu hoffen, dass sich darin gute Spieler befinden. Mit diesen kannst du auch handeln um Münzen zu erhalten. Die Münzen wiederum kannst du dann benutzen um dir ein starkes Team aufzubauen. Hier haben wir für dich mal zusammengefasst, welches Team am Anfang von FUT 20 Sinn macht.

Welche Spezialkarten lohnen sich wirklich?

Am besten sind die Spezialkarten, welche du durch SBCs erhalten kannst, welche nicht allzu schwer sind. Achte immer darauf, dass du nicht zu viele gute Spieler verwenden musst. Achte außerdem darauf, dass du nicht zu viele Münzen ausgeben musst um die einzelnen SBCs zu absolvieren. Wir können dir die POTM und MOTM Karten empfehlen, welche monatlich und wöchentlich veröffentlicht werden. Diese SBCs sind nicht wirklich schwer und auch nicht teuer.

Hier gibts die neuen Glitches und Bugs bei FIFA 20 UT

Was ist mit Champions League Spezialkarten?

Champions League Spieler sind besser als normale Spieler. Das bedeutet auch, dass sie seltener und teurer sind. Ihr werdet haufenweise SBC finden, wo ihr CL Spieler bekommen könnt. Meistens sind diese Spieler aber untauschbar. Es ist trotzdem eine sehr gute Möglichkeit um gute Spieler zu erhalten. Besonders am Anfang von FIFA 20 werdet ihr viele Squad Building Challenges für CL Spezialkarten finden. Wir konnten am Anfang von FIFA 19 innerhalb der zwei Wochen CL Spieler wie Eriksen, Lukaku und Jordi Alba bekommen, nur durch SBC. Es lohnt sich also auf jeden Fall!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein